Neuaufbau des Luftgewehrhallen-Daches (April 2012)

Es musste wieder gebaut werden. Die Herbststürme 2011 hatten es in sich. Wassereinbrüche in der Luftgewehrhalle machten eine erneute Sanierung des Daches erforderlich. Zur Lokalisierung der Leckstellen wurde die komplette Innenverkleidung samt Isolierung entfernt. Die Schäden wurden gesichtet und begutachtet. Die bisherige Konstruktion wurde überdacht und fachmännischer Rat für eine dauerhafte Lösung eingeholt.

Die Halle erhält nun ein neues thermo-isoliertes Schrägdach aus Blechelementen; die Anschlüsse an das Hauptgebäude und den Kleinkaliberstand wurden erneuert. Außerdem erfolgte eine Randverkleidung ebenfalls mit isolierenden Blechelementen.

Für die maßgeblichen Baumaßnahmen wurden Fachfirmen beauftragt, die tatkräftige Unterstützung durch Vorstandskameraden und andere Helfer erhielten. Besonders zu erwähnen ist der Einsatz unseres Vorstandskameraden Dominik Friebe, der den Aufbau der Unterkonstruktion unseres neuen Daches leitete. Aber auch die Vereinsführung trug mit Muskelkraft dazu bei, dass die Arbeiten zügig abliefen. Ein Dank gilt auch unserem Vorstandskameraden Reiner Meier, der einige Arbeitsstunden mit der Wiederherrichtung der Kugelfänge und Beleuchtung der Luftgewehr-Stände verbrachte.

Die wichtigsten Arbeiten sind nun vollbracht. Zukünftige Regenfälle führen hoffentlich nicht mehr zu Wasserschäden. Die Randverkleidung wird nach Ostern fertiggestellt. Dann muss eine größere Aufräumaktion folgen, damit das Umfeld unseres Vereinsheims für zukünftige Vereinsveranstaltungen wieder ansehnlich wird. Die Erneuerung der inneren Deckenverkleidung und ein fälliger Wandanstrich sind Arbeiten für die kommenden Monate.

© 2017 BSV Bruckhausen | In Treue fest | Impressum